Berichte

TSV Schrozberg - TSV Althausen-Neunkirchen 1:1 (0:0), 0:1 Schmalbach (86' ET), 1:1 Meuder (89')
 
In einer von beiden Seiten körperlich geführten Partie hatten die Schrozberger die erste Chance. Nach einer guten Flanke von Thorsten Haag zwang Steffen Hefke den Gästekeeper zu einer Glanzparade. Direkt im Gegenzug hatten die Gäste durch einen Lattenschuss Pech, danach konnte Maik Miller im Schrozberger Tor mit einer abgeklärten Leistung den Führungstreffer für Althausen-Neunkirchen verhindern. Der zweite Durchgang startete ähnlich und auch hier schenkten sich beide Mannschaften nichts. Mit Chancen auf beiden Seiten und einem ständigen hin und her wurde den zahlreichen Zuschauern einiges geboten. Erst in den letzten zehn Minuten fielen die Tore. Nach einem Freistoß kullerte der Ball unglücklich ins Tor der Schrozberger. Der folgende Druck der Schrozberger wurde den auf Abseits spielenden Gästen zum Verhängnis als Jonas Meuder allein vor dem Tor auftauchte und zum verdienten Ausgleich in den Winkel traf. Unter dem Strich hatten beide Mannschaften Chancen auf den Sieg. Das unentschieden geht deshalb in Ordnung. 
 
 
DJK Oberkessach - TSV Schrozberg 2:5 (0:1), 0:1 Flaig (18'), 0:2 Haag (47'), 0:3 Haag (49'), 1:3 Schmidt (55'), 1:4 Meuder (65'), 1:5 Meuder (85'), 2:5 Eckert (88')
 
Den Schrozbergern merkte man direkt zu Beginn des Spiels an, dass heute der Dreier mit nach Hause genommen werden soll. Marco Flaig sorgte in der Schrozberger Druckphase bereits früh für die verdiente Führung. Danach gaben die Schrozberger das Spiel etwas aus der Hand ohne jedoch in Bedrängnis zu kommen. Im zweiten Durchgang erhöhte Thorsten Haag innerhalb von zwei Minuten durch zwei Tore auf 3:0. Danach drängten die Gastgeber auf das Anschlusstor, dieses fiel in der Folge einer Ecke mit Sonntagsschuss bereits am Samstag. Der eingewechselte Meuder sorgte mit einem Doppelschlag für die inzwischen verdiente 5:1 Führung. Kurz vor Abpfiff konnte die Heimmannschaft nach einem Standard nochmal verkürzen. Schlussendlich steht ein auch in der Höhe verdienter Sieg auf Seiten der Schrozberger.
 
 
 
TSV I - TSV Laudenbach 2:1 (0:1), Haag, Kümmerer
 
In einem spannenden Spiel empfingen die Schrozberger die Gäste aus Laudenbach. Mit einer Leistungssteigerung im Gegensatz zur 3:2-Niederlage in Mulfingen lieferten beide Mannschaften ein spannendes Spiel. Nach einem Eckball konnte Gästestürmer Philipp Mühleck für die aus Schrozberger Sicht nicht unverdiente Pausenführung einnetzen. In der Halbzeit fand Thorsten Arbanas scheinbar die richtigen Worte, stark verbessert wurden jetzt wichtige Zweikämpfe gewonnen und auch mehr Bälle an den eigenen Mann gebracht. Thorsten Haag besorgte mit einem wunderbaren Schlenzer das zwischenzeitliche Unentschieden. Nach einem schön vorgetragenen Konter Netze Steffen Kümmerer eiskalt zur Führung ein. Am Ende hatten beide Mannschaften noch die Möglichkeiten Tore zu erzielen, ließen diese jedoch aus. Mit sechs Punkten und einer breiten Brust sollen am Freitag in Röttingen die ersten Auswärtspunkte erspielt werden, Anpfiff ist um 18:45 Uhr.
 
Vorschau 4. Spieltag:
Freitag 9. September in Röttingen
18:45 Uhr SGM Taubertal/Röttingen II - TSV  

 

 

 

 

SV Mulfingen III - TSV II 0:1 (0:1), Waldmann

 

SV Mulfingen II - TSV I 3:2 (1:0),

Meuder, Hefke

 

In einer von der Hitze geprägten Partie legten die Hausherren in den ersten Minuten alles daran in Führung zu gehen. Durch einen berechtigten Foulelfmeter lagen die Schrozberger bereits früh in der Partie 0:1 zurück. Nach der Halbzeit konnten die Mulfinger auf 2:0 erhöhen, in Folge dessen konnten die Schrozberger froh sein, dass man nicht schon höher zurück lag.

In der 80. Minute schaltete Jonas Meuder am schnellsten und konnte aus Schrozberger Sicht für den Anschluss sorgen.

Direkt im Gegenzug stellten die Mulfinger den Zwei-Tore-Abstand wieder her. Der erneute Anschlusstreffer durch Steffen Hefke in der 90. Minute kam zu spät.

Am kommenden Sonntag ist der TSV Laudenbach zu Gast in heimischen Stadion.

Die Mannschaft freut sich über zahlreiche Unterstützer!

 

Vorschau, 3. Spieltag, Sonntag 4.09.:

15:00 Uhr TSV I - TSV Laudenbach