Abteilung Fußball

Trainingszeiten:

Dienstag 19:30 Uhr

Donnerstag oder Freitag ab 19:00 Uhr

Trainer:

Thorsten Arbanas

Co-Trainer:

Peter Korschikowski

Liebe Fans und Förderer des Amateurfußballs, liebe Spielerinnen, Spieler und ehrenamtliche Helfer in unserer Fußballabteilung, wir möchten Sie herzlich auf der Fußballseite des TSV Schrozberg begrüßen.

Unsere Aktive Mannschaft spielt in der zweiten Saison um Punkte in der Kreisliga B 4.

Rückblick Saison 2014 / 2015
Im Jahr eins nach dem Abstieg aus der Kreisliga A3 galt es für unsere Mannschaft schnell in der neuen Spielklasse anzukommen. Der Start war jedoch etwas holprig. Im weiteren Saisonverlauf konnte sich die Mannschaft steigern - leider konnte gegen die drei Spitzenmannschaften nicht zählbares geholt werden, weshalb es am Ende "nur" zu Rang 5 in der Abschlusstabelle reichte.
Die Reserve spielt eine souveräne Saison und stand lange Zeit an der Tabellenspitze. Jedoch brach die Mannschaft im letzten Drittel der Saison ein und man musste sich mit dem undankbaren Vize-Meister-Titel begnüngen.  

Trainier-Team:
Weiterhin an unserer Seitenlinie steht Thorsten Arbanas. Unser Abbi kennt den Verein und Spieler bereits sehr lange und regelt bereits in seiner dritten Saison den Trainings- und Spielbetrieb. Das Trainerteam wird komplettiert durch Co-Trainer Peter Korschikowski.

Kader:
Am Ende der vergangenen Runde wurde unser langjähriger Spieler Torben Schlecht in den fussballerischen Ruhestand verschiedet. Torben hat seit seiner Kindheit beim TSV gekickt und eine Vielzahl an Spielen für den TSV absolviert. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle für deinen jahrelangen Einsatz beim TSV.
In der neuen Runde dürfen wir Marco Flaig wieder in unseren Reihen begrüßen. Marco kehrt nach einem Jahr wieder aus Gammesfeld zurück. Zudem schließt sich Rudi Rohr der Aktiven Mannschaft an. Rudi hatte bisher in der A-Jugend Spielgemeinschaft in Gerabronn / Langenburg / Dünsbach gespielt. Zudem kommen aus der eigenen Jugend Adrian Brunner, Sven Jörg und Lars Lulay hinzu. Wir freuen uns sehr diese jungen Spieler im Kader der Aktiven zu haben.
Wir, die Fußballabteilung des TSV Schrozberg 1864 e.V., möchten Euch wieder herzlich einladen. Besuchen und unterstützen Sie unseren Sport von den Bambinis bis zu den Senioren.

Jugend:
Mit allen Jugend-Mannschaften von der A-Jugend bis zu den Bambinis aufgestellt, erreichten wir gute Ergebnisse, auf die wir in der neuen Saison aufbauen können. Neben Rolf Müller ist seit letztem Jahr auch Matthias Markert im Bereich der Fussballjugend tätig. Beide sind die Ansprechpartner in allen Belangen rund um das Thema Jugendfußball. Die Trainingszeiten der Jugendmannschaften sind unter der Rubrik "Jugend" zu finden.

Senioren:
Auch im Seniorenbereich stellt der TSV Schrozberg eine Mannschaft. Jeder Fußballer ab 32 Jahren bei unserer gesellschaftlichen und freundlichen Runde sehr herzlich eingeladen. Für die Organisation und den Spielbetrieb bei der AH sind Klaus Werz und Hartmut Hildner verantwortlich.

Unsere Schiedsrichter absolvierten mit enormem Einsatz wieder viele Spiele.

Abschließend bedankt sich die Fußballabteilung des TSV Schrozberg bei allen, die mit uns sympathisieren, wünschen allen Fußballbegeisterten Gesundheit und hoffen auf positive Unterstützung für die kommende Saison 2015/2016.

Thorsten Haag & Patrick Mühlenstedt
Abteilungsleitung Fußball
TSV Schrozberg 1864 .V. 

Abteilungsleitung

Abteilungsleiter
Thorsten Haag
Grünewaldstraße 7
74575 Schrozberg
Tel.: 07935/5160440

stellv. Abteilungsleiter

Patrick Mühlenstedt

Großbärenweiler

74575 Schrozberg

Tel.: 07935/501

Jugendleiter:
Rolf Müller
Schorrenweg 39
74575 Schrozberg
Tel.: 07935/478

stellv. Jugendfußballleiter
Matthias Markert

Sigisweiler 6

74575 Schrozberg

Weitere Aufgaben:

  Pressewart 1. Mannschaft Pressewart 2. Mannschaft Sportplatzkassier
 Name

Günther Sausele

Patrick Mühlenstedt

Matthias Markert

Heinz Bauer

Stephan Schilpp

Rückblick

Dombühl überlegener Sieger beim Dreikönigsturnier in Schrozberg

Das Dreikönigsturnier in Schrozberg hat bereits Tradition. Der Stadtpokal erlebt eine Renaissance. Die Schrozberger Fußball-Hallensaison 2016 wurde mit zwei Turnieren eröffnet.

 

Wer das Halbfinale mit 7:0 und das Finale mit 4:0 Toren gewinnt, durfte am Ende zurecht den Siegerpokal beim Dreikönigsturnier in Schrozberg in Empfang nehmen. Keine der anderen 9 Mannschaften konnte den Gästen aus dem benachbarten Bayern auch nur annähernd das Wasser reichen. Niederstetten, Hengstfeld, Bieringen, Wettringen, Blaufelden und Langenburg mussten sich im Hauptfeld die Plätze streitig machen. Mit vorne dabei waren zunächst Billingsbach, Gammesfeld und Schrozberg. Doch Dombühl blieb ungeschlagen und ließ sie alle abblitzen. Billingsbach wurde im Halbfinale  und Schrozberg im Finale entzaubert. Gammesfeld schaffte den Sprung aufs Treppchen durch einen 5:1-Sieg über Billingsbach im kleinen Finale. Spannende Spiele, ein kompaktes Turnier ohne große Wartezeiten, so wünschen es sich die Teilnehmer und kommen deshalb gerne nach Schrozberg.

Der Schrozberger Stadtpokal wurde vor einem Jahr zu neuem Leben erweckt. Vom Feld in die Halle hat dieses Turnier Reiz und Anziehungskraft gewonnen. Der Stadtpokal war auch diesmal mehr als nur Vorgeplänkel zum Dreikönigsturnier. Hier kämpfen 7 Teilorte und Stadtteile um Platzierungen und ums Prestige. Schorren, Riedbach, Schafsee, Schloss, Schmalfelden, Spielbach und Bartenstein. So der Zieleinlauf der lokalen Spielervereinigungen. In Spielen Jeder gegen Jeden wurde der Schorren seiner Favoritenrolle gerecht. Bei den anschließenden „Abschlussgesprächen“ an der Theke waren alle wieder auf Augenhöhe.